< Erkennung von Makros in Office-Dokumenten
12.10.2017 13:11 Alter: 1 Jahre

Aktuelle Phishingwelle 9/10 2017


In Reaktion auf die aktuelle Phising-Welle wurden am Dienstag, 10.10.2017, gegen 16 Uhr neue Pattern in die Amavis-Konfiguration des DFN-Mailsupport eingepflegt.


Diese haben im Wesentlichen die Funktion, Mails zu taggen, bei denen im "Real Name" der Mail eine (universitäre) Mailadresse sichtbar ist, die eigentliche Mailadresse jedoch abweicht. Desweiteren erfassen die Pattern Mailinhalte  wie "Rechnung Scan Bestellung", sowie die englischen Varianten dessen.


Ein Training des Bayes-Filters war bisher schwierig, weil der Mailinhalt an sich nur wenige Zeilen umfasst.
Die Pattern werden im Spam-Score-Header gekennzeichnet mit "DFN_P1017_*" und es werden dem Score 7 Punkte hinzugefügt.


Bei Auffälligkeiten und auch false positives bitten wir Sie, uns (am besten mit Beispielmails) über die Hotline zu benachrichtigen.